Unsere Schule wurde 1901 vom königlichen Baurat Franz Heinrich Schwechten aus Berlin gebaut.

 

Zusammen mit der ebenfalls von ihm errichteten Basilika

St. Peter und St. Paul (1899) bildet sie ein denkmalgeschütztes Ensemble. Mit ihrer schönen Bauweise prägen sie das Bild von Steinach.

 

Die Schule gehörte früher zu einem Schulquartett, von dem heute nur noch die Grundschule Südschule als Schulgebäude erhalten ist. Die anderen Gebäude brannten ab oder wurden abgerissen.

 

Die Schule wurde nach der Wende von der Stadt Steinach umfassend saniert.

Der Schulgarten wurde in Anlehnung an die historischen Bauern-gärten von Schülern und Eltern umgestaltet und erweitert.

 

 

Staatliche Grundschule Südschule Steinach